Meilensteine in der Geschichte von Disneyland® Paris

veröffentlicht am 26. Februar 2015
folgende Artikel wurden gefunden : , , .

12. April 1992: Eröffnung des Disneyland Paris

20. März 1993: Disneyland® Park eröffnet seine erste neue Attraktion: La Galerie de la Belle au Bois Dormant im Dornröschenschloss

Sommer 1993: Eröffnung von Les Pirouettes du Vieux Moulin, Discoveryland Station und Indiana JonesTM and the Temple of Peril

März 1994: Eröffnung von Casey Jr, Le Petit Train du Cirque und Le Pays des Contes des Fées

19. Mai 1994: Einweihung des TGV-Bahnhofs Marne-la-Vallée/Chessy, der sich direkt an den Eingängen zu den Disney Parks und nur wenige Minuten von den Disney Hotels entfernt befindet

24. Juli 1994: Die letzte Etappe der Tour de France startet auf Main Street, U.S.A und endet auf der Champs Elysées

31. Mai 1995: Eröffnung der Achterbahn Space Mountain – from the Earth to the Moon

29. Juni 1996: Der Eurostar verkehrt ab sofort von London-Waterloo und Ashford nach Marne-la-Vallée/Chessy

November 1996: Planet Hollywood eröffnet ein Restaurant in Disney® Village

7. Mai 1997: Der Film-Konzern Gaumont eröffnet ein Multiplex-Kino mit acht Sälen in Disney Village, sieben weitere Säle kommen im August 1999 hinzu

27. Juli 1997: Zum zweiten Mal startet die letzte Etappe der Tour de France im Disneyland Park

Oktober 1997: Eröffnung des Kongresszentrums Disney’s Newport Bay Club Convention Centre mit Kapazitäten für bis zu 5.000 Personen

28. März 1999: Eröffnung von Honey, I Shrunk the Audience in Discoveryland

9. Mai 1999: Die internationale Kette Rainforst Café eröffnet eine neue Filiale in Disney Village

29. September 1999: Erste Vorbereitungen für den Bau des Walt Disney Studios Parks

1. Januar 2000: Große Feierlichkeiten zum Millennium und Start der neuen Parade Disney ImagiNations

1. April 2000: Start der Achterbahn Indiana JonesTM and the Temple of Peril: Backwards!, des Musicals Tarzan, the Encounter und Disney’s FASTPASS

24. Oktober 2000: Eröffnung des Val d’Europe International Shopping Centers und des Luxus-Outlet Centers La Vallée Village

7. Januar 2001: Begrüßung des einhundertmillionsten Gastes in Disneyland Park

10. April 2001: Eröffnung des riesigen SEA LIFE Aquariums mit 350 Fischarten und mehr als 5.000 Fischen im Val d’Europe International Shopping Center in unmittelbarer Nähe der Parks

8. Juni 2001: Einweihung des neuen RER-Bahnhofs Val d’Europe (Serris-Montévrain)

16. März 2002: Internationale Film-, TV und Sportstars feiern die Eröffnung des Walt Disney Studios Parks

Juli 2002: Eröffnung des Hotels Elysée Val d’Europe

Frühjahr 2003: Eröffnung der Hotels Thomas Cook Explorers, Kyriad und Vienna International Magic Circus in Val de France sowie des Adagio City Aparthotel in Val d’Europe

Mai 2003: Eröffnung des neuen Restaurants King Ludwig’s Castle in Disney Village.

Juni 2003: Die neue Nachtparade Disney Fantillusion ersetzt nach elf Jahren die Main Street Electrical Parade

26. Juni 2004: Premiere des Live-Musicals The Legend of The Lion King im Videopolis

15. Juli 2004: Eröffnung des vierten Hotels in Val de France – das Vienna International Dream Castle Hotel

31. Juli 2004: Eröffnung von Davy Crockett’s Adventure auf der Disney’s Davy Crockett Ranch

April 2005: Eröffnung von Space Mountain: Mission 2, des Heißluftballons PanoraMagique im Lake Disney und eines neuen IMAX 3-D Kinos

Dezember 2005: Eröffnung des Radisson Blu Hotels in der Nähe von Golf Disneyland®, nur wenige Kilometer von Disneyland Paris

8. April 2006: Premiere der interaktiven Attraktion Buzz Lightyear Laser Blast, basierend auf dem Film Toy Story 2

1. April 2007: Disneyland Paris begeht seinen 15. Geburtstag mit neuen Attraktionen wie der Disney’s Once Upon a Dream Parade und der Renovierung des Dornröschenschlosses

Juni 2007: Eröffnung von Cars Race Rally und Crush’s Coaster, inspiriert von den Filmen Cars und Findet Nemo, und Empfang des ersten TGVs von der neuen Verbindung nach Ostfrankreich

Dezember 2007: Eröffnung des Twilight Zone Tower of TerrorTM.

12. August 2008: Disneyland Paris begrüßt den zweihundertmillionsten Gast und eröffnet die neue interaktive Attraktion StitchLive!

4. April 2009: Beginn von Micky’s Fantastischem Fest mit neuen Shows wie Disney’s Stars ‘n‘ Cars oder It’s Party Time… with Mickey & Friends und Playhouse Disney Live on Stage!

1. Juli 2009: Die erste nachhaltig konzipierte Filiale von Starbucks Coffee eröffnet in Disney Village

17. August 2010: Toy Story Playland mit den Attraktionen Toy Soldiers Parachute Drop, Slinky Dog Zigzag Spin und RC Racer eröffnet im Walt Disney Studios Park

14. September 2010: Tom Staggs, Chairman der Walt Disney Company Parks & Resorts, und der französische Premierminister François Fillon unterzeichnen einen Nachtrag zum Abkommen von 1987, der die weitere Entwicklung bis 2030 regelt

24. November 2010: Euro Disney SCA und Pierre & Vacances Center Parc präsentieren die Pläne für Villages Nature, ein Ferienpark, in dem die Harmonie zwischen Mensch und Natur im Mittelpunkt steht. Die phasenweise Eröffnung ist für 2015 angesetzt.

1. April 2011: Eröffnung des einjährigen Zauberhafte Momente Festival in Disneyland Paris

15. November 2011: Disneyland Paris begrüßt den 250-millionsten Gast

1. April 2012: Disneyland Paris feiert 20. Geburtstag – ein ganzes Jahr lang

April 2013 – September 2013: Die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Jubiläum gehen in die nächste Runde

10. Juli 2014 Eröffnung der 60. Attraktion Ratatouille: Das Abenteuer im Disneyland Paris

Seitenanfang